«De Sigel» – ein Anhängsel

Der Ausdruck Sigel ist vor allem im Metzgergewerbe bekannt. Sigel sind minderwertige Innereien wie zum Beispiel die Luft- oder Speiseröhre, die Lunge oder das Herz. Der Ausdruck ist verwandt mit dem deutschen Wort Siegel.

Knochen auf einem Teller.
Bildlegende: Früher hat man vom toten Tier noch praktisch alles verwertet. colourbox

Das Siegel ist das Anhängsel, das man unten bei alten Urkunden findet und die Echtheit eines Dokumentes beweist. Den Knochen und Innereien kann man also Sigel sagen, weil sie ein Anhängsel vom guten Fleisch sind.

Moderation: Leonard, Redaktion: André Perler