Des Teufels Kirche tief im Zeller Wald

Stellt man sich die Hölle vor, denkt man an einen dunklen, unwirtlichen Ort. Wird also, wie in der Zürcher Gemeinde Zell, ein Waldstück «Tüfels Chilche» genannt, muss es dort gar düster aussehen. Das ist zumindest ansaztweise so, wie unser Mundartredaktor Christian Schmutz feststellte.

Eingang zu einer Waldhöhle, die an einen offenen Schlund erinnert.
Bildlegende: Die «Tüfels Chilen» im Zeller Wald. zvg

Moderation: Christian Schmutz, Redaktion: Christian Salzmann