Familie Hof vom Hof

Unter Hof versteht man heute vor allem einen Bauernbetrieb oder ein Innehof zwischen mehreren Häuser. Früher wurden Besitztümer adliger Grundherren oder Klöster als Hof bezeichnet. Mit Hof war sowohl das Wohnhaus als auch die Gefolgschaft gemeint, also der Hofstaat.

Konturen einer Frau, die eine Visitenkarte mit dem Namen Hof zeigt.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

«Der Familienname Hof in Laufen und Zwingen hat seinen Ursprung ziemlich sicher beim Hof des Bischofs von Laufen», meint This Fetzer vom Schweizerischen Idiotikon. So habe der erste Namensträger als bischöflicher Verwalter im Hof gewohnt.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: This Fetzer