Gebärdensprache Mundart

Gehörlose Menschen kommunizieren mit ihren Mitmenschen in der Gebärdensprache. Sie drücken sich durch Gestik, Mimik, lautlos gesprochene Wörter oder eine bestimme Körperhaltung aus. Es gibt auch eine Dialekt-Gebärdensprache, für die die Berner-, Zürcher-, Basler-, Luzerner- und St. Galler Mundart.

Ein junge Mann hält Daumen und Zeigefinder einer Hand zusammen.
Bildlegende: Das Zeichen für «gut» in der Gebärdensprache. colourbox

Moderation: Leonard, Redaktion: Markus Gasser