«Hanaagg» – Tanz oder Übername

Das Wort «Hanaagg» bezeichnet eine Art Volkstanz, der seinen Ursprung bei den Hanaken hat, einer slawischen Volksgruppe. «Hanaagg» bezeichnet aber auch einen dummen oder unsympathischen Menschen. Der Übername geht wahrscheinlich auf den früher weit verbreiteten Namen Hansjakob zurück.

Ein junges farbig gekleidetes Paar tanz in einer Wiese.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Während das Schweizerische Idiotikon bei der Herkunft von «Hanaagg» zwischen Tanz und Übername unterscheidet, leitet das Südhessische Wörterbuch beide Bezeichnungen von den Hanaken ab.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: André Perler