Schiblers hatten mit Scheiben zu tun

«Es gibt mehr als eine mögliche Erklärung für den Familiennamen Schibler», erklärt Hans Bickel vom Schweizerdeutschen Wörterbuch. Der Ursprung könnte sowohl ein Flurname als auch ein Berufsname sein. Ein Glaser, der runde Fenster einsetzt, wurde zum Beispiel Schibler genannt.

Ein rundes Fenster mit einem kunstvoll verzierten Eisengitter.
Bildlegende: Ein Schibler war ein Handwerker, der runde Fenster einsetzte. Auch ein Glasscheibenmacher wurde Schibler genannt. colourbox

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Markus Gasser