«verhurnigle»

Das Verb «hurnigle» hat verschiedene, miteinander verwandte Bedeutungen. Es kann «picken, stechen, plagen» meinen oder kribbelnde Finger und Zehen, wenn man von der Kälte in die Wärme kommt. Ausserdem meint «hurnigle» einen Mannschaftssport mit Stöcken oder stürmisches Wetter mit Hagel oder Schnee.

Ein umgeknickter Baum in einem Wald.
Bildlegende: Ein «verhurnigleter» Wald nach einem Sturm. colourbox

Die Bedeutung des Verbs «hurnigle» bezüglich Wetter hilft «verhurnigle» zu verstehen. Stürmisches Wetter kann je nach Stärke im Garten sowie auf Feld und Flur ein grosses Chaos anrichten. Wohl deshalb wird «verhurnigle» auch dann gebraucht, wenn jemand in irgend einer anderen Form ein Chaos oder Durcheinander verursacht.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: André Perler