Willy-Wälli fehlt die Entscheidungsfreude

Der Übername Willy-Wälli bezeichnet eine Person, die sich nicht entscheiden kann. Es handle sich dabei um eine Appenzell-Ausserrhoder Wortspielerei, erklärt Sprachexperte Christian Schmutz. Eine Verdoppelung für etwas oder jemanden, der viele Möglichkeiten ausnutzt oder eben auch fürchtet.

Jemand schreibt mit weisser Kreide das Wort «Willy-Wälli» auf eine Wandtafel.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Christian Klemm, Redaktion: Christian Schmutz