Wortherkunft von Folter

Folter geht zurück auf das italienisch Wort «poledro» für Fohlen. Im Mittelalter war «poledro» aber auch die Bezeichnung für ein Folterinstrument, die sogenannte Streckbank. Im deutschen Sprachraum wurde aus «poledro» «folder» und schliesslich «Folter», wobei damit zuerst nur das Gerät gemeint war.

Eine mittelalterliche Streckbank aus Holz.
Bildlegende: Eine mittelalterliche Streckbank. zvg

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: André Perler