Zum Inhalt springen

Schwiizer Chuchi mit Ivo Adam Sendungsporträt

In «Schwiizer Chuchi mit Ivo Adam» reist der Spitzenkoch und erfolgreiche Kochbuch-Autor Ivo Adam quer durch die Schweiz, entdeckt einheimische Produkte und Rezepte und kocht zusammen mit Menschen aus den verschiedensten Regionen.

Legende: Video «Ivo Adam erklärt das Konzept der Sendung» abspielen. Laufzeit 0:47 Minuten.
Vom 13.04.2012.

In der Kochsendung «Schwiizer Chuchi mit Ivo Adam» macht sich der Gastronom Ivo Adam auf die Suche nach besonderen, einheimischen Rezepten – zwischen Lausanne und Chur, Schaffhausen und Lugano. Wer kocht das schmackhafteste Risotto und woher stammt der Reis dafür? Wer macht die traumhaftesten Capuns und worin liegt das Geheimnis der Zutaten? Ob Hobbykoch, Nonna oder Hüttenwart, Ivo Adam trifft in jeder Sendung einen Protagonisten, der ihm sein Rezept verrät und das Gericht anschliessend gemeinsam mit ihm kocht. Der Spitzenkoch gibt dem Rezept dann jeweils noch seine exquisite und persönliche Note.

Ivo Adam

Ivo Adam hat sich in der Schweiz als Spitzenkoch und erfolgreicher Autor mehrerer Kochbücher einen Namen gemacht. Der 35-jährige Seeländer gewann zahlreiche Auszeichnungen und Medaillen an Kochkunstwettbewerben. Sein 2007 in Ascona mit der Familie Breuer eröffnete Restaurant «Seven» wurde mit einem Stern von Guide Michelin gewürdigt. Er hat seither weitere Restaurants und einen Club in Ascona eröffnet.

Die Protagonisten

Die Protagonisten in der Sendung von Ivo Adam sind stets interessante Menschen, die nicht nur ein Rezept, sondern auch eine Geschichte mitbringen. Auch die Produzenten, welche die wichtigsten Zutaten in höchster Qualität liefern, werden in der neuen Kochsendung porträtiert. Dabei erfährt das Publikum nicht nur mehr über die jeweiligen Produkte, sondern auch über die Menschen, die es herstellen und entdeckt dabei die abwechslungsreiche Schweizer Küche.

Die Idee ist, dass ich zu den Leuten gehe und nicht die Leute zu mir.

Die erste Staffel zeigte SRF 1 im Frühling 2012. Die zweite Staffel lief im Herbst 2012.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Sendeplatz

Montag - Freitag, 18:15 Uhr, SRF 1