Sendungsporträt

In sieben Folgen macht Peter Gysling die Zuschauer bekannt mit den vielfältigen Kulturen und grossartigen Landschaften entlang der legendären nördlichen Route. Das Abenteuer führt den profilierten Kaukasus- und Zentralasien-Kenner von Venedig nach Xi’an in China.

Seidenstrasse - Route

Bildlegende: Seidenstrasse Die Route SRF

Grosser Basar Istanbul

Bildlegende: Istanbul Grosser Basar SRF

Peter Gysling bringt dem Publikum auf ganz persönliche Weise den Charme und den Mythos des Reisens auf diesen historischen Handelswegen näher. Seine Erlebnisse werden ergänzt von Reporterstücken, die abseits seiner Reiseroute vertiefende Einblicke bringen.

Im Mittelpunkt der journalistischen SRF DOK-Fernsehreise stehen die Begegnungen mit Menschen: ihre Lebensfreude, ihre Sorgen, ihr Alltag. Diese Menschen repräsentieren die unterschiedlichen Lebensweisen der Länder entlang der Seidenstrasse.

Kamele in Dunhuang

Bildlegende: China Kamele in Dunhuang SRF

Die Seidenstrasse ist so etwas wie die Mutter der Globalisierung und trotzdem gibt es sie eigentlich gar nicht, die Seidenstrasse. Denn schon zu Marco Polos Zeiten war die Seidenstrasse ein breiter Korridor zwischen Orient und Okzident, der sich als Band von Europa durch Zentralasien bis weit ins Zentrum von China zog. Immer wieder hat sich das fein verästelte Netzwerk von Handels- und Verkehrswegen erweitert oder verschoben, beeinflusst durch Kriege und neue Grenzen.

Transportierten einst die Karawanen Seide, Gewürze, Keramik und Kunsthandwerk, sind es heute Rohstoffe wie Öl, Gas oder Konsumgüter, die durch Pipelines, LKWs und Eisenbahnwagen entlang der alten Route verschoben werden. Denn die Seidenstrasse lebt weiter, mehr denn je.

Ölfelder in Aktau

Bildlegende: Kasachstan Ölfelder in Aktau SRF

20 Jahre nach dem Untergang der Sowjetunion wittern Zentralasiens Stan-Staaten die Gunst der Stunde: China drängt nach Westen und investiert dafür Milliarden in die maroden Schienen- und Strassennetze der ehemaligen Sowjetstaaten, denn China will aus der Seidenstrasse eine Eisenstrasse machen und Peking mit London verbinden. Die Grundsteine sind längst gelegt, Tunnelbohrer wühlen sich tief unter dem Bosporus von Europa nach Asien und werden 2014 auch die historische Meerenge zwischen den Kontinenten untergraben.

Haben Sie Anregungen oder Fragen zur Sendung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Begleitbuch und DVD zur Sendung

Das Buch zur Dokumentarserie des Schweizer Fernsehens liefert Hintergrundinformationen für alle, welche die Reiselust um die Seidenstrasse gepackt hat. Der Begleitband sowie die Doppel-DVD mit allen sieben Folgen sind im SRF-Shop zu bestellen.