100 Jahre Transsibirische Eisenbahn

Mit 9288 Kilometern Länge ist die Transsibirische Eisenbahn die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Im Oktober 1916 wurde die Strecke mit der Einweihung der Amurbrücke bei Chabarowsk fertiggebaut.

Nächtlicher Halt eines Transsib-Zuges in Novosibirsk.
Bildlegende: Nächtlicher Halt eines Transsib-Zuges in Novosibirsk. Christophe Meneboeuf/Wikimedia Commons

Die Reise der Transsibirischen Eisenbahn - auch Transsib genannt - führt von Moskau nach Wladiwostok. Zum 100-jährigen Bestehen der Transsib hören Sie in der Sendung «Sinerzyt» Ausschnitte aus einem Radioreisebericht von 1973.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Roman Portmann