1932: Live vom Jungfraujoch

Am 28. Juli 1932 sendete Radio Beromünster direkt vom Jungfraujoch. Damit die Sendung realisiert werden konnte, wurde ein grosser Aufwand betrieben. So verlegte zum Beispiel die Schweizerische Telegrafen-Verwaltung 28 km Kabel von Interlaken hinauf aufs Jungfraujoch.

Werner Dübi war auf dem Jungfraujoch als Reporter vor Ort. In seiner Reportage beschreibt er die Bahnhofshalle, lässt uns an der Einfahrt des Zuges teilhaben und unterhält sich mit Direktor Liechti vom Jungfraujoch.

Dieses Tondokument ist über 70 Jahre alt, die Tonqualität wird gegen Ende der Reportage immer schlechter, so dass der Schluss der Berichterstattung fehlt.

Autor/in: Werner Dübi