1961: Besuch in der Schallplattenpresse

Heute ist Musikhören digital: CDs und mp3-Dateien haben die alten Schallplatten längst abgelöst. Vor 55 Jahren war dies aber noch anders. Deshalb besuchte das Schweizer Radio damals eine Firma, die Schallplatten presste.

Im Jahr 1961 wurden die frischgepressten Schallplatten noch «testgehört».
Bildlegende: Im Jahr 1961 wurden die frischgepressten Schallplatten noch «testgehört». Colourbox

Die Herstellung der Schallplatten erfolge praktisch automatisch, sagte ein stolzer Firmenchef in der Reportage vom 7. November 1961. Einen grossen Aufwand betrieb die Firma aber damit, die frisch gepressten Schallplatten zu prüfen.

Jede einzelne Platte wurde von Auge geprüft. Stichprobenweise wurden sie sogar probegehört. Wobei man hierbei einem Klavierkonzert von Fédéric Chopin mehr Beachtung schenkte als «Ein Schiff wird kommen» von Caterina Valente...

Redaktion: Roman Portmann