Albert Einsteins Glaubensbekenntnis von 1932

«E = mc²»: So lautet die Formel zur Relativitätstheorie von Albert Einstein. Sie stellt einen Zusammenhang zwischen Energie, Masse und Licht her. Vor 100 Jahren stellte der deutsche Physiker seine Allgemeine Relativitätstheorie vor und revolutionierte damit die Physik.

Weltberühmter Physiker: Albert Einstein
Bildlegende: Nobelpreisträger Albert Einstein (1879-1955). Keystone

Zum 100-Jahr-Jubiläum von Einsteins Relativitätstheorie lassen wir im «Sinerzyt» den genialen Physiker und Nobelpreisträger selbst zu Wort kommen. 1932 hat er ein persönliches Glaubensbekenntnis verfasst und auf Schallplatte veröffentlicht. Die Aufnahme von damals ist eine der vielen Perlen im Radioarchiv von Schweizer Radio und Fernsehen.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Bea Schenk