Als es in Bern noch keine Fasnacht gab

Verglichen mit Luzern und Basel ist die Fasnachts-Kultur in Bern noch jung. Nach über 100 Jahren Dornröschen-Schlaf wurde sie erst 1982 wieder zum Leben erweckt. Bis zu diesem Zeitpunkt war höchstens das Nichtvorhandensein der Fasnacht in Bern ein Thema, so auch am Radio, 1964.

Beiträge

  • Für Berner Fasnachtsfreunde ging 1982 die Sonne auf. Damals wurde in der Hauptstadt die Fasnacht wieder eingeführt.

    Die ganze Sendung «Fast nächtliches Bern» von 1964

    «Fast nächtliches Bern. Ein Beitrag zur nicht vorhandenen Berner Fasnacht» lautet der Titel einer Sendung aus dem Jahr 1964. Für die Unterhaltungssendung zeichneten Hugo Ramseyer, Werner Wollenberger und Peter Wyrsch verantwortlich.

    «D'Fasnacht geit um, überall im ganze Land, numme nid ds Bärn», dieser Feststellung zieht sich wie ein roter Faden durch den Auftakt zur Sendung.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Bea Schenk