Anekdoten aus der frühen Radiogeschichte

Am 18. November 1925 wurde das Studio Bern der Radio-Genossenschaft Bern im Kursaal Schänzli offiziell eröffnet. Zum 90. Jahrestag schwelgen wir für ein paar Minuten in Radio-Nostalgie, mit Ausschnitten aus einer Sendung von 1955.

Alte Geräte und Büromöbel in einem Radiostudio der 1920er-Jahre.
Bildlegende: Das Radiostudio in Bern im Kursaal Schänzli wurde am 18. November 1925 offiziell eröffnet. SRF

1955 hat Redaktor Friedrich Brawand fünf ehemalige Radio-Mitarbeiter zu einer lockeren Gesprächsrunde eingeladen. Am runden Tisch sassen Sprecherin Miriam Gianini, Redaktor Hans Paul Tribolet, Dirigent Christoph Lertz, Techniker Willy Cloëtta und Redaktor sowie Techniker Oswald van Bergen. Ausschnitte aus diesem Gespräch geben Einblick in den Radio-Alltag der 1920-er Jahre.

Moderation: Leonard, Redaktion: Bea Schenk