Auguste Piccard macht sich Gedanken zum Mondflug

Vor 85 Jahren erreichte Auguste Piccard zuvor ungeahnte Höhen. Im August 1932 stieg er mit seinem Ballon auf 16'940 Meter. Weltrekord! In einer Aufnahme von 1940 sinnierte er bereits über einen möglichen Mondflug.

Auguste Piccard flog bereits 1931 in die Stratosphäre (Bild) und übertraf seinen Rekord 1932.
Bildlegende: Auguste Piccard flog bereits 1931 in die Stratosphäre (Bild) und übertraf seinen Rekord 1932. Keystone

Piccard äusserte Zweifel, dass mit den «heutigen Raketen» (aus der Sicht von 1940) ein Flug zum Mond möglich sei. Jedoch biete die Atomenergie neue Möglichkeiten. Zuerst müsse man aber ein Baumaterial für eine Verbrennungskammer finden, welche diese enorme Energie überhaupt aushalten könne.

Redaktion: Roman Portmann