«Bei der Berufswahl hatten die Buben Vorrang»

Eigentlich wäre Ruth Marti-Bühler gerne Krankenschwester geworden. Doch zuerst wurde ihren Brüdern eine Berufslehre ermöglicht. Für die Berufswünsche der Tochter war danach kein Geld mehr übrig. Davon erzählt die 87-Jährige und blickt auf weitere beängstigende oder heitere Episoden ihres Lebens.

Porträt eine älteren Frau mit weissen Haaren, die vor dem Fenster ihres Wohnzimmers sitzt.
Bildlegende: Ruth Marti-Bühler wurde am 20. August 1930 in Wagenhausen geboren und lebt heute im Alterszentrum Bergli in Glarus. SRF/Jill Keiser

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Jill Keiser