Beromünster - 2003: Irak-Krieg

2003: Bei den Nationalratswahlen wird die SVP zur stärksten Partei in der Schweiz. Bei den Bundesratswahlen wird Ruth Metzler abgewählt und Christoph Blocher sowie Hans-Rudolf Merz werden neu in den Bundesrat gewählt.

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos kommt es zu gewalttätigen Demonstrationen. Das Schweizer Segel-Team Alinghi gewinnt in Neuseeland den «America's Cup». In Evian am Genfersee tagt der G-8-Gipfel.

Am 20. März 2003 beginnt der Irak-Krieg mit gezielten Bombardements in Bagdad. Die amerikanische Regierung bezeichnet diese Offensive als «Operation Iraqi Freedom».

Moderation: Kurt Witschi, Redaktion: Kurt Witschi