Cabaret: Alter isch wunderbar!

Alles hat Tempo, muss schnell sein. Wer alt ist, muss rasten und alles vorsichtiger angehen. Dies aber nur die eine Seite des Älterwerdens. Wenn man sich die Rosinen herauspickt, kann man froh darüber sein, dass man die Strapazen der Jugend hinter sich gelassen hat.

Margrit Läubli und César Keiser beleuchten in ihrem Sketch «Alter isch wunderbar» von 2003 beide Seiten des Seniorenlebens. Diese Cabaret-Nummer stammt aus ihrem gemeinsamen Programm «Frisch geliftet» und wurde im Theater Fauteuil in Basel aufgezeichnet.

Autor/in: daue, Redaktion: Bea Andrek