Cabaret: «De Metzgermeischter Häckli»

Metzgermeister Häckli hat ein Haus, einen Cadillac, eine Frau, drei Kinder und eine Filiale in Wolishofen. Er ist Gefreiter, niemals «stier», angesehen im Quartier und Mitglieder diverser Vereine.

Metzgermeister Häckli lebt also ein gutbürgerliches Leben. Dass sich die Kunden seiner Metzgerei zu Recht über das eine oder andere beklagen, spielt dabei keine grosse Rolle. Auch nicht, dass er sich ale Ehemann mit einer anderen Frau vergnügt ist nebensächlich. Denn, so betont Walter Roderer alias Metzgermeister Häckli regelmässig: «Ich bin ja, wie ihr wisst, ein Christ».

Die Nummer «De Metzgermeischter Häckli» hat Werner Wollenberger geschrieben. Die Aufnahme stammt aus den 70er Jahren und ist auf dem Tonträger «Walter Roderer: Heiter und bedingt heiter» zu finden.

Autor/in: Werner Wollenberger