Chronische Nächstenliebe

Alten Menschen zu helfen ist eine Tugend. Emmi fühlt sich dazu berufen. Das sei zwar löblich, meint Ursula. Sie meint aber, dass hinter Emmis Nächstenliebe noch etwas ganz anderes steckt: Machtgier. Sie findet sogar, dass Nächstenliebe chronische Ausmasse annehmen kann.

Fürsorglich legt eine Besucherin ihre Hand in jene einer bettlägrigen Seniorin.
Bildlegende: Nächstenliebe dient manchmal der Selbstbestätigung. colurbox

Ein Memo-Treff von 1993 unter der Regie von Katja Früh mit:

Ursula: Lore Reutemann
Emmi: Valerie Steinmann

Autor/in: daue, Redaktion: Katja Früh