Das einfache Leben auf der Alp

Alphütten sind bescheiden. Früher waren sie noch spärlicher eingerichtet als heute. Das veranschaulicht eine Archivsendung aus dem Jahr 1948 sehr eindrücklich. Im urchigen Meientaler Dialekt beschreibt ein Alphirt die einfache Einrichtung, die im Herbst jeweils wieder ins Tal gebracht wird.

Blick auf eine paar Hütten hoch über einem Tal.
Bildlegende: Im hinteren Meiental wurden die Alphütten vor Winterbeginn teilweise zurückgebaut, damit sie nicht durch Schnee oder Lawinen Schaden nehmen. Bildarchiv ETH-Bibliothek Zürich

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Bea Schenk