Das wetterfühlige Chuchichäschtli

Springt ihr Chuchichäschtli wie von Zauberhand auf, weiss Yolanda Leu, dass das Wetter schön wird. Die Radio DRS Hörerin wohnt 1989 in einem Wohnwagen und hat eine ganz plausible Erklärung für dieses Phänomen. Noch ein zweiter Gegenstand scheint in ihrem Haushalt sehr wetterfühlig zu sein.

Hände einer Frau öffnen eine Küchenschrank-Türe.
Bildlegende: Gegenstände wie Schranktüren reagieren auf Druck. colourbox

Yolanda Leu meldet sich bei Schweizer Radio DRS, welches nach Hobby-Meteorologen sucht, die anhand von Tieren, Gegenständen oder Pflanzen das Wetter vorhersagen können. Auch Otto Johannsen meldet sich. Er erstellt seine Wetterprognosen anhand seines Barometers aus Tannzweigen.

Auch Hildegard Papst sagt das Wetter voraus. Ihre Inspiration erhält sie beim putzen des Treppenhauses.

Autor/in: daue, Redaktion: Roland Jeanneret