Der Reissverschluss – praktisch und unverzichtbar

Vor 80 Jahren wurde in Mendrisio die Reissverschlussfabrik riri gegründet. Im Alltag ist der praktische Reissverschluss allgegenwärtig: an Jacken, Schuhen, Rucksäcken, Koffern, Kissen- oder Duvetbezügen und vielem mehr. Höchste Zeit für ein paar Betrachtungen über dieses nützliche Verschlussmittel.

Ein grosser roter Reissverschluss vor einem weissen Gebäude, auf dem riri steht.
Bildlegende: Der Name Riri für den Reissverschluss – made in Switzerland – ergab sich aus den zwei für diese Verschlussart wichtigen Wörter Rippen und Rillen. Keystone

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Bea Schenk