Elena Sacchis Flucht ins Kinderheim

Als Tochter einer Arztfamilie in Madrid sah die Zukunft für Elena Sacchi rosig aus. Leider kam der spanische Bürgerkrieg dazwischen. Ihr Vater war Franco-Gegner. Für seine Kinder bot sich die Schweiz als Zufluchtsort. Losgelöst von Eltern und Heimat landeten sie und ihre Schwester im Kinderheim.

Elena Sacchi sitzt an ihrem hölzernen Küchentisch auf Holzbank in ihrer Wohnung in Zürich. Sie ist eine ältere Dame (83).
Bildlegende: Elena Sacchis Erinnerungen an ihre Kindheit sind dramatisch. SRF

Autor/in: daue, Redaktion: Jill Keiser