Flugplatz Kloten kurz vor der Einweihung 1948

Wir schreiben den 14. Juni 1948: Auf dem Flugplatz Kloten wird nach langen Bauarbeiten die Westpiste in Betrieb genommen. Arthur Welti hat zwei Wochen vor der Inbetriebnahme den Flugplatz besucht, die Bauarbeiten beobachtet und sich unter anderem mit dem Chefpiloten der Swissair unterhalten.

Der Flughafen Zürich-Kloten in einer Aufnahme aus dem Eröffnungsjahr 1948.
Bildlegende: Der Flughafen Zürich-Kloten in einer Aufnahme aus dem Eröffnungsjahr 1948. Keystone

Chefpilot Nyffenegger von der Swissair erzählt in der Reportage aus dem Jahr 1948 von seiner ersten Landung in Zürich, noch bevor die Westpiste fertig gestellt war. Er war mit einer viermotorigen Douglas DC-4 von Istanbul Richtung Schweiz unterwegs. Wegen schlechten Wetters konnte die Maschine nicht wie vorgesehen in Genf landen und musste auf Zürich ausweichen. Gleichentags landete noch eine zweite Swissair-Maschine aus New York kommend ebenfalls in Zürich.

An diesem Tag wurde der Flugplatz Kloten also bereits in den Luftverkehr eingegliedert, mehr als ein halbes Jahr vor seiner offiziellen Eröffnung.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Bea Schenk