«Freude herrscht!» dank Claude Nicollier

Am 2. September 2014 wird der studierte Astrophysiker, Pilot und Astronaut Claude Nicollier 70. Vor 22 Jahren umkreiste er in acht Tagen 136 mal die Erde. Als bisher einziger Schweizer. Das Ereignis würdigte Bundesrat Adolf Ogi mit dem heutigen Bonmot «Freude herrscht!».

Der Astronaut mit orangem Astronauten-Anzug und schwarzem Helm vor einer amerikanischen Flagge.
Bildlegende: Der Schweizer Astronaut Claude Nicollier 1992 vor seinem Flug ins All mit der Raumfähre Atlantis. Wikimedia/NASA

14 Jahre lang hatte Claude Nicollier darauf gewartet, ins All zu fliegen. 1992 wurde sein Traum wahr: Der Waadtländer Astronaut war Teil der Besatzung auf der Raumfähre Atlantis. Am 7. August 1992 erhielt Nicollier einen Anruf vom damaligen Verkehrsminister Adolf Ogi, welcher ihm gratulierte! Ogis «Freude herrscht» ist heute noch in aller Munde.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Bea Schenk