Gewitterwolken im Radio

Ist ein Gewitter im Anzug, weiss das Hans-Christoph Bär schon längst. Er hört nämlich im Radio, wenn sich Gewitterwolken auftürmen. Radio DRS besucht den «Wätterwiiser» 1989 und beobachtet ihn dabei, wie er Störgeräusche auf Lang- und Mittelwellen analysiert.

Ein älteres Radiomodell mit Antenne vor bedrohlicher Gewitterkulisse.
Bildlegende: Gewitterzellen verursachen Störgeräusche auf UKW und MW. Colourbox Collage