Hatten die Schweizer 1987 einen «Wunderwachs»?

Das Schweizer Skiteam holte an der WM 1987 in Crans-Montana mit Abstand am meisten Medaillen. Der Österreischische Cheftrainer Dieter Bartsch behauptete deshalb, die Schweizer hätten einen speziellen «Wunderwachs».

Wurde 1987 auf Schweizer Skiern ein «Wunderwachs» aufgetragen?
Bildlegende: Wurde 1987 auf Schweizer Skiern ein «Wunderwachs» aufgetragen? Keystone (Symbolbild)

Er vermutete eine Paraffin-Kalium-Mischung, die den Ski erwärmt. Der Spott blieb nicht aus: Bartsch sei bloss auf der Suche nach einer Ausrede für das schlechte Abschneiden der Österreicher, sagten viele. Der Schweizer Trainer Karl Frehsner meinte zum Thema «Wunderwachs» nur: «Ich weiss nichts davon».

Redaktion: Roman Portmann