«Ich war der Schrecken der Strasse»

Der Verkehr in der Zürcher Altstadt der 1920-er Jahre war überschaubar – dass sich die kleine Margrit einen Spass daraus machte, vor den herannahenden Autos über die Strasse zu hüpfen, war dennoch brandgefährlich. Auch ihre Schlittenfahrten liessen manchem Polizisten die Haare zu Berge stehen.

Frau in rotem Shirt vor getäfelter Wand.
Bildlegende: Margrit Stalder wuchs mitten in der Zürcher Altstadt auf. SRF

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Jill Keiser