Ihr ehrenwerten Herren

Vordergründig plädieren sie für Meinungsfreiheit, in Tat und Wahrheit ist ihnen lieber, wenn andere die eigene Meinung möglichst schnell vergessen. So verhalten sich die ehrenwerten Herren, denen Hans Dieter Hüsch in seiner zeitlosen Nummer einen Spiegel vorhält.