In der Schweiz wurden wir herzlich empfangen

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde ihre Heimat von der roten Armee besetzt. «Da fingen die schlechten Zeiten an », erzählt die gebürtige Tschechin Jaroslava Eva Fiala, die heute in der Schweiz lebt. 1968 entschieden sie und ihr Mann sich zur Flucht. DDer Neuanfang in der Schweiz fiel ihnen leicht.

Seniorin in Küche.
Bildlegende: Jaroslava Eva Fiala verbrachte ihre Jugend in Prag. SRF

Autor/in: daue, Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Jill Keiser