Marianne Herrmann: «Diese nehmen wir!»

«Der Pavillon ‹Kleider machen Leute› an der Schweizerischen Landesausstellung 1939 hat mein Leben stark beeinflusst», erzählt die 89-jährige Marianne Herrmann. Fasziniert von den schönen Stoffen und Kleidern wurde ihr klar, dass sie Damenschneiderin werden wollte.

Die Seniorin trägt eine elegante Bluse und sitzt in ihrem Wohnzimmer auf einem Sofa.
Bildlegende: Marianne Herrmann-Weber wurde am 11. September 1926 in Zürich geboren und lebt heute im Alterszentrum Martinspark in Baar. SRF/Jill Keiser

Ihre Berufslehre absolvierte Marianne Herrmann beim Modehaus «Seiden Grieder» in Zürich. Sie erzählt, dass sich weitere junge Frauen für die Lehrstelle beworben hätten. Sie alle wurden von ihren Müttern zum Vorstellungsgespräch begleitet. Marianne Herrmann musste gegenüber der Directrisse eingestehen, dass sie ohne ihre Mutter da sei. Für die Vorgesetzte schien dies kein Nachteil zu sein, im Gegenteil, sie meinte nur: «Diese nehmen wir!».

Moderation: Christian Klemm, Redaktion: Jill Keiser