Martial Sialm: «Ich wollte verstehen, wie etwas funktioniert»

Duri Sialm war ein Komponist, dessen Werke noch heute am Radio gespielt werden. Sein Sohn Martial konnte sich nicht gleichermassen stark für Musik begeistern, dafür zeigte er übergrosses Interesse an der Technik. Davon erzählt er in seiner «Lebensgeschichte» im «Sinerzyt» auf SRF Musikwelle.

Der ältere Mann trägt eine Brille und ein hellblaues Hemd.
Bildlegende: Martial Sialm ist 85 Jahre alt und lebt in Feldmeilen im Kanton Zürich. SRF/Jill Keiser

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Jill Keiser