«Memo-Treff»: Das Fernsehen

Bei Karl und Emmy zuhause laufen die Abende immer gleich ab – vor dem Fernseher nämlich. Fällt dieser einmal aus, breitet sich die grosse Leere aus. Emmy schlägt zwar allerlei Alternativen vor, doch Karl will nur in die Röhre glotzen und sonst gar nichts. Da kommt ihm eine rettende Idee.

Ein Mann sitzt auf dem Sofa und schaut fern.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1996:

Inigo Gallo als Karl
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Moderation: Pia Kaeser