«Memo-Treff»: Das Heil an der Haustüre

Stehen Überbringer von Heilsbotschaften vor der Haustür, wird man sie manchmal kaum mehr los. Zumeist sind sie freundlich und liebenswürdig, manchmal aber auch mit allen Wassern gewaschen. Älteren Menschen fällt das Abwimmeln besonders schwer, denn eigentlich hätten sie gerne etwas Gesellschaft.

Finger einer Männerhand auf einer Türklingel.
Bildlegende: Nicht jeder Besuch garantiert angenehme Gesellschaft. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1994:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Bea Schenk