«Memo-Treff»: Der Eingriff

Wie weit kann ein Aussenstehender in die Haushaltsordnung oder -unordnung eines Mitmenschen eingreifen? Emmy meint, jeder Haushalt habe seine eigene Ordung, seine eigene Routine, sie empfindet auch gut gemeinte Ratschläge als Eingriff in ihre persönliche Sphäre.

Hände an den Griffen eines Küchenschranks.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Otto und Ursula meinen, man sollte gegenüber solchen Ratschlägen offen sein, denn oft würden diese Erleichterungen mit sich bringen.

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1996:

Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Autor/in: Katja Früh, Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Bea Schenk