Memo-Treff: Schade um die Tabletten

Bei Kopf-, Hals-oder Gliederschmerzen verschaffen Tabletten Linderung. Auch Otto vom Memo-Grüppli greift beherzt zu Pillen, wenn es irgendwo weh tut. Diesmal landet er deswegen allerdings im Krankenhaus.

Tabletten darf man nicht wahllos kombinieren.
Bildlegende: Tabletten darf man nicht wahllos kombinieren. Pixelio

Einen regelrechten Medikamentencocktail hat sich Otto eingebrockt. Dabei hatte ihm der Arzt die Pillen ja verordnet-zumindest die meisten davon. Die Tabletten seiner verstorbenen Frau hat Otto auch gleich mitkonsumiert. Wäre ja zu schade, die teuren Pillen einfach wegzuwerfen, nicht wahr?

Dieser Memo-Treff von Katja Früh stammt aus dem Jahr 1992.

Mitwirkende:
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinemann als Emmi

Autor/in: daue, Redaktion: Katja Früh