«Memo-Treff»: Telefonieren

Ein Leben ohne Telefon wäre heute undenkbar. Gerade für alte Menschen, die nicht mehr so oft aus dem Haus kommen, stellt es die Verbindung zur Aussenwelt sicher. Aber nicht nur das: Das Telefon könnte sogar den Psychiater ersetzen, findet Emmy.

Eine älteres Frau, die am Telefon offensichtlich ein heiteres Gespräch führt.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1996:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh