Memo-Treff: Umzug wider Willen

«Eine geräumige Vierzimmerwohnung mit schönem Ausblick im Tausch gegen eine enge,lärmige Zweizimmerwohnung im Parterre»! Wer würde auf diesen Kuhandel schon eingehen? Ursula vom Memo-Grüppli bleibt wohl keine andere Wahl.

Horrende Mieterhöhungen zwingen ältere Menschen oft zum Auszug.
Bildlegende: Horrende Mieterhöhungen zwingen ältere Menschen oft zum Auszug. Colourbox

«Da will man doch einfach eine alte Frau hinausekeln», ist man sich am Stammtisch des Memo-Treffs sicher. Gleich tausend Franken teurer soll die Miete für Ursulas Wohnung ausfallen.

 «Wozu braucht eine alte Dame schon vier Zimmer für sich alleine», werden sich die Vermieter fragen. An und für sich haben sie ja auch recht: in der stark besiedelten Stadt will jeder Quadratmeter optimal ausgenutzt werden.

Dennoch zerreist nur schon der Gedanke an einen Umzug Ursulas Herz. Schliesslich geht es um mehr als nur die Wohnung, es geht um das Lebensgefühl, die Identität!

Ein Memo-Treff von Katja Früh 1991

Mitwirkende:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinemann als Emmi

 

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Katja Früh