«Memo-Treff»: Zuwendung

Sich kränker stellen, als man ist - ein probates Mittel, um die Anteilnahme der anderen geniessen zu können und sich ihre Zuwendung zu sichern. Otto gesteht, dass er sich dieser Methode auch schon bedient hat, wenn er sich von seiner vielbeschäftigten Freundin vernachlässigt fühlte.

Ein kranker Mann wird von seiner Frau getröstet.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1996:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Autor/in: Katja Früh, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Bea Schenk