«Nur kei Angscht vor em Dezember»

Glatteis im Januar, Ausverkauf im Februar, Märzenflecken im März bis hin zu Weihnachtsstress im Dezember. Jeder Monat hat seine eigenen Angstmacher. Diesen Ängsten haben Elisabeth Schnell, Ueli Beck, Walter-Andreas Müller und Trudi Roth 1977 mit mehreren Liedern getrotzt.

Elisabeth Schnell und Ueli Beck haben öfters gemeinsam gesungen, wie hier bei einer Studioparty 1983 in Zürich.
Bildlegende: Elisabeth Schnell und Ueli Beck haben öfters gemeinsam gesungen, wie hier bei einer Studioparty 1983 in Zürich. SRF

Walter-Andreas Müller hat in der Dezember-Sendung ein Loblied auf den Weihnachtsrummel angestimmt, die Freude am Einkaufsbummel besungen, das Vergnügen am Gedränge und so weiter.

Im Lied von Elisabeth Schnell geht es darum, Unzulänglichkeiten zu akzeptieren. In diese Kategorie passt auch das dritte Lied im Beitrag: Ueli Beck und Elisabeth motivieren im Duett, auch als Zweitplatzierte glücklich zu sein.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Elisabeth Schnell