«Schtoub u Aesche»

Ueli Jäggi als Houzbeihousi und Stephanie Glaser als Nasepööggen-Änni philosophieren gerne über Leben und Tod. So stellen sie sich zum Beispiel die Fragen: was wünscht man sich zum Lebensende, bevor man zu «Schtoub u Aesche» wird?

Houzbei-Housi: Ueli Jäggi
Nasepööggen-Änni: Stephanie Glaser
Text: Markus Michel
Musik: Hans Hassler
Technik: Norbert Elser
Bearbeitung und Regie: Fritz Zaugg

Redaktion: Jill Keiser