Schweizer Eiskunstlaufpaar Gerda und Rudi Johner

In der japanischen Stadt Saitama kämpfen die weltbesten Eiskunstläufer um den Weltmeister-Titel. Aus diesem Anlass blendet SRF Musikwelle im «Sinerzyt» in der Geschichte des Schweizer Eiskunstlaufs Jahrzehnte zurück und trifft auf Geschwister aus dem Bernbiet: Gerda und Rudi Johner.

Beine und Schlittschuhe eines Eiskunstläufers, der zu einer Pirouette ansetzt.
Bildlegende: Auf Schlittschuhen zum Erfolg (Symbolbild). istockphoto

Die Berner Geschwister Gerda und Rudi Johner haben in den 1950-er und 1960-er Jahren im Paarlauf ihre grössten Erfolge gefeiert. In ihrer Karriere haben sie neun Mal den Schweizermeister-Titel gewonnen. Auf internationalem Parkett glänzten Gerda und Rudi Johner 1965 in Moskau an den Europameisterschaften und sicherten sich Silber. An der darauf folgenden Weltmeisterschaft im amerikanischen Colorado Springs schafften sie es auf Platz 4.

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Bea Schenk