«Silvester-Schabernack» im Studio Bern anno 1956

«Ein bisschen Spass muss sein». Getreu diesem Motto hat Radio Bern zu Silvester 1956 sogenannte Geheimaufnahmen präsentiert. Versprecher, Pannen, Lacher und vieles mehr, die ein technischer Mitarbeiter ohne Wissen der Radioleute aufgenommen, gesammelt und zu einer Collage verarbeitet hat.

Ein Techniker im weissen Kittel sitzt an einem Regiepult.
Bildlegende: Fritz Blaser (1919-2011) im Radiostudio Bern, aufgenommen in den 1950er-Jahren. zvg

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Bea Schenk