Strassenwischer und Heimweh-Italiener

Im «Sinerzyt» gibt es ein Wiederhören mit einem ehemaligen Strassenwischer aus Chur: mit Pasquale, wie ihn die Bewohner der Churer Altstadt nannten. Maria Cadruvi hat Pasquale Tomasino vor 20 Jahren in der Sendung «Plaza» porträtiert.

Strassenwischer (Symbolbild).
Bildlegende: Strassenwischer (Symbolbild). colourbox

Pasquale Tomasino ist 1962 als Arbeiter in die Schweiz gekommen. Jahrelang hat er das Leben eines Emigranten geführt, hin- und hergerissen zwischen zwei Welten. In der Schweiz plagte ihn das Heimweh nach seiner alten Heimat. Ferienhalber in Italien, fühlte er sich in seinem Geburtsland plötzlich fremd.

Die gesamte «Plaza»-Sendung von 1993 mit Pasquale Tomasino

Die gesamte «Plaza»-Sendung von 1993 mit Pasquale Tomasino

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Maria Cadruvi