Streckenwärter im Gotthard anno 1982

Mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnel diese Woche, stehen im «Sinerzyt» Tunnelgeschichten im Mittelpunkt. Die von heute führt zurück ins Jahr 1982 und hinein in den alten Gotthardtunnel. Zum 100-Jahr-Jubiläum des Tunnels hat das Schweizer Fernsehen Streckenwärter bei ihrer Arbeit porträtiert.

Ein Mann mit leuchtend oranger Jacke beugt sich zum Gleis hinunter.
Bildlegende: Zwei Streckenwärter prüfen 1982 aufmerksam die Gleise im Gotthardtunnel. SRF

Im Gotthardtunnel standen 1982 vier Streckenwärter im Einsatz, zwei aus der Deutschschweiz, zwei aus dem Tessin. Sie hatten die Aufgabe, die Eisenbahnstrecke zwischen Göschenen und Airolo regelmässig abzugehen und auf mögliche Mängel zu überprüfen.

Die Sendung «Menschen Technik Wissenschaft» hat zwei Streckwärter auf ihrer Fahrt nach Airolo begleitet und mit ihnen über ihre nicht ganz ungefährliche Arbeit gesprochen.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Bea Schenk