Südländisches Dolce Vita für Senioren

Im Süden wird die Familie noch gross geschrieben. Otto fällt während seines Italien-Urlaubs auf, dass die ältere Generation nicht einfach ins Altersheim abgeschoben wird. Vom dortigen Dolce Vita für Senioren ist er so begeistert, dass er sich sogar vorstellen kann nach Italien zu ziehen.

Ein schmuckes Häuschen in Italien bietet häufig Platz für mehrere Generationen.
Bildlegende: Ein schmuckes Häuschen in Italien bietet häufig Platz für mehrere Generationen. colourbox

Während Otto von lauen Nächten beim Dorfplatz auf dem Bänkli schwärmt, sieht es seine Freundin Emmi vom «Memo-Grüppli» schon etwas kritischer. «Auch in Italien gibt es Altersheime», ist sie sich sicher.

Katja Früh führte Regie bei diesem Memo-Treff von 1992 mit:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
und Valerie Steinemann als Emmi

Autor/in: daue, Redaktion: Christian Salzmann